Charity-Aktion: Spenden zugunsten des schwerkranken Günter am 24.12.2021

Zeit:
00:00
Beschreibung:

Liebe Wirtschaftsjunioren und -juniorinnen,
liebe Freunde, Förderer und Unterstützer unserer Projekte,

Corona macht es uns auch 2021 nicht einfacher für Hilfsbedürftige in der Region Geld zu sammeln, indem wir z.B. kein Fußball- Hallenturnier veranstalten können.

Gleichzeitig gibt es aber auch während Corona viel zu tun und viele Menschen, die Unterstützung benötigen.

Daher wenden wir uns auch dieses Jahr wieder direkt an Euch und bitten Euch um tatkräftige Unterstützung in Form einer Spende.

 

In diesem Jahr unterstützen wir Günter, 53, Musiker und Musiklehrer aus Windorf (Landkreis Passau).

Günter leidet an einer sehr schweren Krankheit (Spinocerebelläre Ataxie). Bei dieser Krankheit wird das zentrale Nervensystem angegriffen und sukzessive zerstört.

Für Günter bedeutet das, dass er nun ein Pflegefall ist und seinen Alltag ohne fremde Hilfe nicht mehr bewältigen kann.

Die Krankheit begann schleichend mit Gleichgewichtsstörungen und wird über kurz oder lang zu einer vollständigen Lähmung führen.

Günter hat in den letzten Jahren schon sehr viele Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker konsultiert und eine wahre Odyssee hinter sich. Eine Spezialbehandlung in der St. Georg Klinik in Bad Aibling ist für ihn nun die letzte Hoffnung, dass sich die Krankheit stoppen lässt und sein Zustand sogar verbessern lässt. 
Je früher er die Behandlung starten kann umso besser.

Die Krux an der Sache ist, dass diese Behandlung nicht von der Krankenkasse bezahlt wird, da es sich um eine Behandlungsform handelt, die von der Schulmedizin nicht anerkannt ist. Somit kommen Kosten von ca. 20.000 Euro auf Günter und seine Familie zu. 

Das ist eine Summe, die sie momentan nicht zur Verfügung hat.

Günter hat bis Juli diesen Jahres, trotzt starker gesundheitlichen Einschränkungen, noch als Musiklehrer gearbeitet und Kinder unterrichtet - nun ist es aber so schlimm, dass er gar nicht mehr arbeiten kann. Seinen zweiten Beruf als Musiker konnte er schon länger wegen seiner Krankheit nicht mehr ausüben.

Da beide Berufe überwiegend eine selbstständige Tätigkeit sind, ist es natürlich momentan extrem schwer ein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften. Corona hatte dies in den letzten Monaten für Soloselbstständige Künstler, wie Günter einer ist, natürlich auch nicht leichter gemacht.

Günter hat sein ganzes Leben lang durch sein Musikspielen und durch das Unterrichten den Menschen viel Freude gebracht. Er hat in verschiedensten Bands gespielt und für gute Laune gesorgt. Die bekanntesten sind wohl die Party- und Hochzeitband „Die Könige“ und die Heavy Metal Band „the Monsters of Rock“ sowie bei der Rockband „in the name of". 

Bis Weihnachten werden wir nun Geld sammeln. Das Geld soll Günter und seiner Familie helfen die erwünschte Therapie finanzieren zu können. 

 Die Spenden können auf das Konto des Fördervereins der Wirtschaftsjunioren Passau e.V. eingezahlt werden:

Empfänger: Förderverein WJ Passau e.V.

IBAN: DE 08 7405 0000 0030 4393 92

Bank/BIC: Sparkasse Passau / BYLADEM1PAS

Verwendungszweck: Günter

 Der Förderverein stellt Spendenquittungen ab einer Spende von 300 Euro aus - darunter ist eine Spendenquittung für das Finanzamt nicht nötig, es reicht der Überweisungsnachweis am Konto für die Steuererklärung.

Wir möchten uns, auch im Namen von Günter, jetzt schon recht herzlich für Eure Unterstützung bedanken.

Korbinian Faltner, Christa Gutsmiedl und Fabian Erbersdobler
Förderverein der Wirtschaftsjunioren Passau e.V. 

Veranstaltet von:
Kontakt:

Kommentare der Teilnehmer:

Noch kein Eintrag vorhanden!