Bilder von Kranixfeld, Sven (IHK für Niederbayern in Passau):

Die Zukunft ist smart

Die erste Betriebsbesichtigung zu Beginn des Veranstaltungsjahres führte die Passauer Wirtschaftsjunioren zu einem der Marktführer für miniserverbasierte Smart Home Lösungen. Das 2009 in Oberösterreich gegründete Unternehmen mit Sitz in Kollerschlag setzt neue Standards bei ganzheitlichen technologieübergreifenden Steuerlösungen für das Eigenheim.
Eindrucksvoll konnten sich die Wirtschaftsjunioren davon ein Bild machen, wie mittels eines intelligenten Miniservers Licht, Beschattung, Kühlung, Heizung, Sprechanlage, Alarm, Musik und mehr privaten Haushalten zukünftig zentral gesteuert und kontrolliert werden können. Gerade im Hinblick auf die bevorstehende Energiewende ist eine zentrale Steuerung verbunden mit einer genauen Abstimmung aller Verbrauchseinheiten in Privathaushalten von größter Bedeutung. Das Unternehmen bietet die technische Voraussetzung dafür, dass in einem zentralen und intelligenten Herzstück, im so genannten kleinen grünen Loxone Miniserver, die komplette Steuerung zusammengefasst werden kann.
Die Steuerung des Loxone-Systems kann übrigens mit jedem beliebigen Gerät erfolgen, egal ob mit klassischem Lichtschalter, KNX-Taster, PC oder Smartphone. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter, davon 90 Mitarbeiter in Kollerschlag. Ferner konnten die Vertreter der Loxone Electronics GmbH stolz berichten, dass das Unternehmen über 8500 Partner in 72 Länder hat und daher die Exportquote über 75 % beträgt.
(Um alle Bilder zu sehen bitte auf das Bild klicken!)


Bilder von Hirtreiter jun., Franz (AVP Autoland):


(Um alle Bilder zu sehen bitte auf das Bild klicken!)